Leiter/in Finanzen (m/w/d)

Wirtschaftskammer Wien

Die Wirtschaftskammer Wien vertritt die Interessen von rund 140.000 Unternehmen – vom EPU über Klein- und Mittelbetriebe bis hin zu Industriekonzernen. Gleichzeitig verstehen wir uns als Dienstleistungs- und Serviceorganisation, die den Wiener Unternehmen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Der Bereich Finanzen mit den Fachgebieten Buchhaltung, Controlling und Umlagewesen zählt zu den Schlüsselabteilungen in der Organisation und ist wesentlich für die Sicherstellung der finanziellen Basis für alle Aktivitäten der Wiener Wirtschaftskammer. In dieser Vertrauensposition übernehmen Sie die Gesamtverantwortung über:

  • Liquiditäts- und Budgetplanungen
  • Finanzanalysen sowie Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse
  • Unternehmenssteuerung mittels Cash- und Liquiditätsmanagement sowie Finanzplanung und Riskmanagement
  • Kontrolle und Optimierung von Strukturen und internen Abläufen (u.a. im Bereich der Digitalisierung)
  • Auswertung operativer Kennzahlen sowie Initiierung von Verbesserungsmaßnahmen
  • Weiterentwicklung des internen Kontrollsystems
  • Betreuung/Unterstützung der Kammerleitung in sämtlichen finanziellen Angelegenheiten
  • Proaktive Kooperation mit allen relevanten Schnittstellen innerhalb der Organisation sowie externen Ansprechpartnern z.B. Banken, Versicherungen, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Behörden

Sie sind eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit abgeschlossener akademischer Ausbildung mit Schwerpunkt Finanz-, Rechnungswesen, Controlling und haben fundierte einschlägige Berufserfahrung auf Unternehmens- oder Institutionsseite oder in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung. Zusätzlich zeichnen Sie sich durch folgende Fähigkeiten aus:

  • Relevante Führungserfahrung größerer Einheiten im Rechnungswesen und Controlling
  • Gute Projektmanagement Skills
  • Sehr gute ERP-Kenntnisse und hohe IT-Affinität – SAP-Erfahrung erwünscht
  • Ausgestattet mit Weitblick und Konsequenz bzw. Agilität wo erforderlich
  • Zielorientierte, analytisch-strukturierte und selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten ein modernes, attraktives Büroumfeld sowie sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Das für diese Position vorgesehene Mindestbruttogehalt beträgt EUR 70.000,- pro Jahr mit der Möglichkeit der Überzahlung bei entsprechender Qualifikation. Wenn Sie Interesse an dieser spannenden, abwechslungsreichen und auch kommunikativen Managementposition haben, senden Sie bitte umgehend Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich an unseren Personalberater per e-mail an bewerbung@stummer-partner.at zu Handen Mag. Thomas Stummer, der Ihnen verlässliche Diskretion zusichert und sich bereits auf ein Erstgespräch mit Ihnen freut. Ref.: 201274-1