Head of Regulatory Affairs, Supply & Innovation (m/w/d)

Pharmazeutische Industrie, Wien-Zentrum

Die PHARMIG ist die freiwillige, parteipolitisch unabhängige Interessensvertretung der österreichischen pharmazeutischen Industrie und vertritt ihre rund 120 Mitgliedsunternehmen auf nationaler und internationaler Ebene. Sie zeichnet sich durch gesellschafts- und branchenpolitisch nachhaltige Aktivitäten für die Mitgliedsbetriebe mit rund 20.000 Mitarbeiter/innen besonders aus. Effektivität in den Strukturen, Effizienz in den Arbeitsabläufen und moderne Büroinfrastruktur ermöglichen es, mit einem motivierten Team von rund zwanzig Mitarbeiter/innen die Interessen der Mitgliedsbetriebe konsequent und medienwirksam zu positionieren – im Interesse der Gesundheit aller.

In der Funktion „Head of Regulatory Affairs, Supply & Innovation“ übernehmen Sie die Verantwortung über alle regulatorischen Belange der Industrie und berichten direkt an den Generalsekretär. Sie fungieren dabei als kompetente und fachliche versierte Schnittstelle zwischen Mitgliedsunternehmen, Behörden und Stakeholdern in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medizin. Ebenso zu Ihren Aufgaben zählt die Vertretung der Interessen des Verbandes in zahlreichen Gremien, Task Forces und Netzwerken auf nationaler und zum Teil auch internationaler Ebene. Sie erarbeiten mit Ihrem fünfköpfigen Team inhaltliche Positionen – auch im Rahmen der pharmazeutischen Expertise bei Guidelines und Stellungnahmen zur nationalen und internationalen Gesetzgebung.

Wir erwarten neben einer abgeschlossenen akademischen Ausbildung mehrjährige Erfahrung in der Pharmabranche und im Life-Science Bereich insbesondere auch Kenntnisse in Regulatory Affairs, Supply Chain, Medizin und/oder R&D. Besonderes Augenmerk legt der Verband auf einen wertschätzenden, kooperativen Umgangsstil bei gleichzeitiger hoher Sachorientierung sowie Führungs- und Managementerfahrung. Sicheres, dynamisches und seriöses Auftreten sowie Integrität wird jedenfalls vorausgesetzt.

Für diese Position hat unser Auftraggeber ein Jahresbruttoeinkommen ab EUR 100.000,- vorgesehen. Bei entsprechender höherer Qualifikation ist eine Überzahlung möglich. Neben einer Gleitzeitregelung werden noch weitere ansprechende Benefits geboten. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich zu Handen Mag. Thomas Stummer an bewerbung@stummer-partner.at und ein vertrauliches Erstgespräch! Ref.: 221328-1